Low Carb: Fluffig saftige Schoko-Muffins

Habe ein Rezept von kochketo.de ausprobiert und etwas abgewandelt, weil ich keine Butter im Haus hatte und auch die zuckerfreien Schokodrops fehlten. Ich finde, sie schmecken auch so super gut.

Zutaten:

85ml Milch 
75g Kokosöl (erwärmen)
1 EL Frischkäse
75g Erythrit (zu Puder gemahlen)
50g Mandelmehl (entölt)
25g Kokosmehl
20g Backkakao
2 Eier
1 TL Backpulver
30 g Schokolade mit mind. 80% Kakao

  • Backofen auf Ober-/Unterhitze 180°C vorheizen.
  • Das Kokosöl in einem Schälchen in den Ofen zum schmelzen stellen.
  • In der Zwischenzeit die trockenen Zutaten (Pudererythrit, Mandelmehl, Kokosmehl, Backkakao, Backpulver) gut vermischen.
  • In einer Rührschüssel die Milch, den Frischkäse und die Eier schaumig schlagen. Dann die trockenen Zutaten in die Schüssel einrühren, das geschmolzene Kokosöl dazugeben.
  • Zum Schluss reibe ich die Schokolade in den Teig und hebe sie leicht unter.
  • Den Teig in die Formen einfüllen und ca. 25 Minuten Backen.
  • Die Menge Teig ergibt sechs Muffins, für ein 12er Blech musst du die Zutatenmenge lediglich verdoppeln.

Da ich sehr gerne gebrannte Mandeln esse, habe ich die Muffins vor dem Backen mit gehobelten Mandeln dekoriert. Man kann auch Schokostückchen oder -drops oben drauf verteilen.

Hier geht´s zum Originalrezept: https://kochketo.de/keto-schoko-muffins/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.